zu

Aktueller Notstand bei Herdenschutzhund-Service e.V.

Aus gegebenem Anlass, ist der Verein Herdenschutzhund-Service e.V. ab dem 1 November 2014 telefonisch nicht mehr auf dem Festnetz 039031 95714 erreichbar. Bitte benutzen Sie ab sofort den Direktkontakt via E-Mail oder Mobil:  0172 4008020.

Der Verein wird seinen Standort auf Grund der Räumungsklage seitens der ehemaligen Vorsitzenden M.G. zum 31. Oktober 2014 wechseln müssen. Um den zum größten Teil alten Hunden, den Umzug so stressfrei wie möglich zu gestalten,  suchen wir noch dringend private Pflegeplätze für 1-2 Monate.

Sobald das neue Domizil artgerecht gestaltet ist, klärt der jetzige Vorstand über die Hintergründe auf. Wir bitten um Verständnis, dass wir aus rechtlichen Gründen vorab keine privaten Auskünfte geben können.

Der Vorstand


Jeder Cent hilft Herdenschutzhunden in Not!!!

Taiga

Immer wieder kommt es vor, dass einige Hunde bei uns bleiben, da ihre Vermittlungschancen gegen Null gehen - sei es auf Grund von Alter (auf dem Foto sieht man z. B. Kangalhündin Taiga, die 1998 geboren wurde), Krankheit oder wegen ihres schwierigem Charakter.

weitere Informationen...

Sie haben Probleme mit Ihrem Hund? Abgabe oder Training?

Eleonore

Herdenschutzhund-Service e. V. bietet eine Intensiv-Halter-Schulung. Das Lernziel der Intensiv-Halter-Schulung besteht darin, einen Hund zu verstehen, ihn Lesen zu lernen, vorausschauend Konflikte zu managen und ein sicherer Hundeführer zu werden.

weitere Informationen...

Pate gesucht für Frieda Mohnfeld, eine kleine Dame mit Charakter

Frieda Mohnfeld

Frieda Mohnfeld schaut jedem Menschen direkt bis ins Herz und Jeder, der sie trifft ist begeistert von ihr. Nun hat es leider auch Frieda erwischt!! Krebs und zwar Lymphknotenkrebs. Wir lieben Friedas Persönlichkeit und können uns nicht vorstellen, sie jetzt einschläfern zu lassen.

weitere Informationen...


SocialBay – Sach(en)spenden, Vereine fördern

SocialBay

Ziel des Projekts "Öffnet externen Link in neuem FensterSocialBay – Sach(en)spenden, Vereine fördern" ist es, Sachspenden über eBay zu versteigern und die Erlöse den vom Spender ausgewählten Einrichtungen und Vereinen zu überweisen.
Das kann ein Tierschutzverein, ein Frauennotruf, die Jugendabteilung eines Sportclubs, aber natürlich auch die AWO, ein SOS Kinderdorf oder das Rote Kreuz sein.

Unser Service reicht von der Beratung im Vorfeld über die gesamte Abwicklung der Auktionen bis zum Versand und zur Überweisung der Erlöse an die vom Spender gewünschte Einrichtung. Die Vereine erhalten die Auktionserlöse vollständig (abzgl. Mehrwertsteuer).

Jeder brauchbare und verwertbare Gegenstand wird dankbar angenommen. Sie bestimmen die gemeinnützige Einrichtung, die den Erlös aus Ihren Sachspenden erhalten soll. Wir erledigen die gesamte Abwicklung wie eBay-Korrespondenz, Verpackung und Versand an den Käufer sowie Überweisung der Erlöse an die von Ihnen gewünschte gemeinnützige Einrichtung.

Ihre Sachspende kostet Sie nichts!

Öffnet externen Link in neuem FensterSozial-Aktien-Gesellschaft Bielefeld


Kaukasenrüde Fedja

Kaukasenrüde Fedja

Fedja, unkastrierter Kaukasenrüde sucht ein neues Zuhause.
Eine Räumungsklage eines ehemaligen Vorstandsmitgliedes macht es notwendig, dass auch die privaten Hunde der Vereinsvorsitzenden ihr bisheriges Heim verlieren und vermittelt werden müssen.
Fedja ist wachsam und meldet zuverlässig, wenn sich Fremde seinem Territorium nähern. Er ist verträglich mit Hündinnen und ignoriert die meisten Rüden. Er ist ein sensibler und eher defensiver Kaukase, der alle Grundkommandos gut beherrscht. Fedja wünscht sich Menschen, die mit ihm Spaziergänge machen und ein Haus mit Garten wo er seinen Job machen kann. Belohnt werden seinen Menschen mit einem kuscheligen und souveränen Kaukasen, der nachdem er Vertrauen gefasst hat, eine Bereicherung für sie ist. Fejda kennt zwar Kinder, braucht sie aber im Haushalt nicht. Rassetypisch muss man mit Besuch oder Fremden, die das Haus betreten die Rituale einhalten.

Bajka, Podhalanerhündin

Bajka

Bajka, Podhalanerhündin, unkastriert.
Auch Bajka muss auf Grund der Räumungsklage eines ehemaligen Vorstandsmitgliedes vermittelt werden.
Bajka ist mehr Rüdin als Hündin und zeigt jedem anderen Hund zuerst, dass sie das Sagen hat. Anschließend spielt sie gern und ausgelassen mit Rüden. Hündinnen sind nicht Bajkas Vorliebe, ebenso wie Kinder. Bajka benötigt eine gute und konsequente Führung. Dann werden auch die Grundkommandos befolgt. Sie ist sehr pfiffig, Schwächen von Menschen zu erkennen. Bajka ist wachsam und stellt Fremde auf dem Grundstück.

Insgesamt entspricht Bajka dem Ideal eines Podhalaners. Schön, wachsam und keine offene Aggression gegen Menschen. Bajka als Familienhund ihr endgültiges Zuhause finden. Haus und Garten ist Voraussetzung.


Anzeige

Gratisprobe von Dinner for Dogs anfordern!

Unterstütze uns mit deinen Online-Einkauf bei Dinner for Dogs!


Sie möchten Fördermitglied in unserem Verein werden?

Fördermitglied werden!

Ganz einfach - Sie füllen den Öffnet internen Link im aktuellen FensterFördermitgliedsantrag-Formular aus oder Sie schreiben uns eine E-Mail an  Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mail info(at)herdenschutzhund-service.de.

So einfach können Sie in Not geratenen Herdenschutzhunden helfen.